online-Forum

Newsletter

 Menü
News

101:77 Erfolg in Bonn

Der LTV gewinnt das dritte Spiel in Serie und festigt seinen Platz im gesicherten Mittelfeld. Beim Tabellenletzten BG Bonn-Meckenheim gewannen die Jungs um Captain Mitch Schröder vor 11 Zuschauern (davon 7 aus Leichlingen) mit 101:77 (HZ: 53:31).

Trainer Björn Jakob hatte unter der Woche immer wieder vor der Gefahr gewarnt den Tabellenletzten zu unterschätzen – und seine Mannschaft hatte wohl ganz genau zugehört. Hoch konzentriert und engagiert in der Verteidigung, dazu viel Tempo im Angriff – der LTV startet mit einem 9:0 und lag bereits in der 9. Minute mit 19:3 in Führung. Die Blütenstädter bauten die Führung weiter aus, ein 11:0 Lauf zum 49:21 gegen Ende des zweiten Viertels brachte dann endgültig die Vorentscheidung. Jakob wechselte von Beginn an munter durch – 7 Spieler punkteten am Ende zweistellig und unterstrichen die Ausgeglichenheit im Team.

„Die Jungs haben das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Wir wollten eine frühe Entscheidung und die haben wir uns bereits in der ersten Halbzeit erspielt. In der Folge habe ich erneut allen Spielern ausreichend Einsatzzeiten geben können, wir haben versucht das Tempo hoch zu halten und uns am Ende durch Sören noch mit dem 100. Punkt belohnt“ so Jakob zufrieden.

Einzig die Verletzung von Henning Wiesemann trübte die gute Stimmung. Henning knickte bereits früh in der ersten Halbzeit unglücklich um und musste fortan zuschauen. Drücken wir die Daumen, dass Henning am Samstag gegen Essen wieder mitmischen kann. Im Hinspiel hatte Henning einen großen Anteil am wichtigen Auswärtssieg!

Vor der Karnevalspause steht also noch ein Heimspiel auf dem Programm. Am kommenden Samstag empfängt der LTV den 1. Regionalliga-Absteiger Adler Frintrop Essen.

Essen zählt in Bestbesetzung zu den stärksten Teams der Liga – und steckt trotzdem mit im Abstiegskampf, in dem ja 7 Teams verwickelt sind.

„Wir wollen nun die Serie bis Karneval halten und mit einem Heimsieg in die Pause gehen. Nach Karneval geht es nach Barmen – und mit zwei Siegen hätten wir einen riesigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht“ so Björn Jakob.

Spielbeginn am Samstag in der Realschulhalle ist wie immer 19.00h!

 

LTV: E. Behrmann 11, M. Schröder 3, K. Behrmann 10, S. Bich 17, J. Schröder 11, Wiesemann, Hermann 3, Löhr 10, Kunigkeit 2, Kummerow 10, Pokar 6, Braun 18

» Alle News anzeigen
LETZTE RESULTATE 1. HERREN
24.02.2018
69:77
LTV
Düsseldorf
17.02.2018
87:75
Barmer TV
LTV
04.02.2018
63:81
LTV
Essen
Spieler