online-Forum

Newsletter

 Menü
News

LTV verliert gegen Essen, U10 Turniersieger!

LTV-U10

Am Samstag fand das erste Leichlinger U10-Turnier statt. Der LTV startete mit drei (!!) Teams in das Turnier – LTV 1 gecoacht von Niklas Hennes, LTV 2 von Björn Jakob und LTV 3 von Laurids Meier und Matti Dube. Gäste waren die Teams der Bergischen Löwen (TV Herkenrath, TV Bensberg, TV Hoffnungsthal), die CroBaskets Essen und der TV Siegen.

In zwei Vierergruppen ging es pünktlich um 10.00h los – der Spielplan garantierte allen Teams vier Spiele über 2 mal 10 Minuten, geleitet von den guten und verständnisvollen Schiedsrichtern Jana Schüller und Markus Rieser.

Nach spannenden und toll anzusehenden Gruppenspielen ging es dann in die Platzierungsspiele, in der die Plätze 1 bis 8 ausgespielt wurden. Auch hier gaben die Teams noch einmal alles und am Ende setze sich das Team LTV 2 im Finale gegen den TV Siegen durch. Die beiden anderen LTV-Teams landeten auf Platz 4 und 6, ein tolles Ergebnis am Premieren-Samstag.

„Die Kids haben sich super präsentiert, die Eltern das Drumherum hervorragend organisiert und unterstützt, die Schiedsrichter routiniert gepfiffen – ein gelungener Vormittag für den LTV. Wir haben die Teams so aufgeteilt, dass ich die älteren Jungs übernommen habe, Niklas den kompletten Jahrgang 2009 und Laurids und Matti die jüngeren Kids. Es gab also viele „erste Spiele“ und eine Menge Aufregung in der Halle. Am Ende haben sich die älteren LTV-Kids verdient durchgesetzt und als Mannschaft ein wirklich tolles Turnier gespielt. Spieler der Turniers war mit Sicherheit Tom Ruers, der mit nur 4 Jahren seine ersten Spiele machen durfte, zusammen mit Ben Jakob das Team der Älteren verstärkt und direkt das Turnier gewonnen hat“ so Björn Jakob zufrieden.

 

Regionalliga

Der LTV verliert sein Heimspiel gegen Adler Frintrop Essen auch in der Höhe verdient mit 63:81 (HZ: 32:37).

Nach zuletzt drei Siegen in Folge kamen die Blütenstädter von Beginn an nicht ins Spiel. Zu langsam im Angriff, eine katastrophale Wurfquote und viel zu zögerlich in der Verteidigung – kein LTV-Akteur mochte an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen oder war in der Lage die Mannschaft mitzureißen.

Die physisch starken Gästen spielten solide und setzten sich Punkte für Punkte ab – ohne dabei Besonderes leisten zu müssen.

„Das war heute von Beginn an gar nichts. Irgendwie waren weder Kopf noch Körper in der Halle, vieles wirkte unkonzentriert, wir waren nie zielstrebig genug. In der ausgeglichenen Liga wird das sofort bestraft, wir haben heute vollkommen verdient verloren“ so Björn Jakob enttäuscht.

Der LTV geht nun in die Karnevalspause, die in Leichlingen keine wirkliche Pause ist. Am Samstag fährt der LTV erneut auf dem Blütensamstagszooch in Leichlingen mit. Sportlich geht es dann in 14 Tagen in Barmen weiter – das nächste 4-Punkte-Spiel auf dem Weg zum Klassenerhalt steht an, der Weg nach Barmen lohnt sich!!!!

 

LTV: Behrmann 5, Schröder, M., Hermann, Schröder, J. 6, S. Bich 18, K. Behrmann 6, Kummerow 6, Braun 12, Pokar 6, Kunigkeit, Löhr, Wiesemann 4

» Alle News anzeigen
LETZTE RESULTATE 1. HERREN
24.02.2018
69:77
LTV
Düsseldorf
17.02.2018
87:75
Barmer TV
LTV
04.02.2018
63:81
LTV
Essen
Spieler