online-Forum
 Menü
News

73:74 gegen Frechen

Der LTV verliert sein Heimdebut vor rund 150 Zuschauern knapp mit 73:74 (HZ: 46:35).

Nach überragendem ersten Viertel (34:17) fanden die überraschten Gäste besser ins Spiel, der neue, junge LTV verlor zusehends den Faden - und am Ende auch das Spiel. Der starke Moritz Kremke hatte mit Ablauf der Uhr noch zwei Freiwürfe, konnte jedoch nur einen verwandeln, so dass die mögliche Verlängerung ausblieb.

Nachlässigkeiten und fehlender Biss in der Verteidigung machte es den Gästen zu einfach, es fehlte drei Viertel lang die nötige Entschlossenheit, nach der enttäuschenden letzten Saison auch der Glaube an die eigene Stärke...

"Wenn man schnell hoch führt ist so eine Niederlage natürlich unglücklich. Uns war nach dem ersten Viertel mit nahezu 100% Trefferquote klar, dass das nicht so weitergehen konnte, auf der anderen Seite haben wir gezeigt, wohin es gehen kann. Wir müssen uns alle erst finden, haben eine junge Mannschaft mit vielen neuen Gesichtern, dazu fehlte mit Jonas heute ein wichtiger Führungsspieler. Wir müssen besser und engagierter trainieren, das war in dieser Woche nicht so, wie ich es mir vorstelle und am Ende gab es die unglückliche Konsequenz" so Björn Jakob enttäuscht.

LTV: E. Behrmann 7, J. Haberland, K. Behrmann 18, Hermann 5, Wiesemann 14, Dube, Berger 2, Axhimusa 3, Pokar 2, Onono, Psyllos 2, Kremke 20

» Alle News anzeigen
LETZTE RESULTATE 1. HERREN
07.10.2018
61:67 (HZ: 33:38)
TB Bonn 3
LTV
30.09.2018
73:74 (HZ:46:35)
LTV
TS Frechen
23.09.2018
58:60 (HZ: 27-27)
Rhöndorf
LTV
Spieler