online-Forum
 Menü
News

Oberliga: Siege für Herren 1 und U14

LTV-Herren-Oberliga

Der LTV, ohne Jonas Schröder und Henry Onono, ist in der Oberliga angekommen - in einem umkämpften Spiel siegten die Blütenstädter bei den Telekom Basktes Bonn 3 hochverdient mit 61:67 (HZ: 33:38).

Im ersten Viertel spielte der LTV wie schon in der Vorwoche stark auf und lag verdient mit 11:21 in Führung. Im zweiten Viertel hatten die jungen Gastgeber leichte Vorteile, zur Halbzeit führte der LTV noch mit 5 Punkten (33:38).

In der Folge verteidigte der LTV den 5-Punkte Vorsprung und leistet sich ausgerechnet zum Ende zwei ganz schwache Minuten - in der 38. Minute lag der Gastgeber plözlich mit 61:59 in Führung. In einer Auszeit wurden dann die Weichen auf Sieg gestellt - überlegter und geduldiger im Abschluss und wieder deutlich wacher in der Verteidigung lies der LTV keinen Korb mehr zu und sicherte mit einem 8-0 Run den wichtigen zweiten Auswärtserfolg der noch jungen Saison.

"Das war heute ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Wie haben mit viel Herz und als echtes Team gespielt, die Punkteverteilung spiegelt das wieder. Alle 10 Spieler konnten im Spiel Akzente setzen, alle wollten unbedingt gewinnen, am Ende so zurückzukommen ist nicht so leicht - wir wollten es einfach mehr. Man merkt langsam, dass auch unsere Neuzugänge immer besser ins Team finden. Chris Psyllos und Jan Berger waren heute ganz stark, unsere beiden Behrmanns haben das Spiel überragend gelenkt" so Björn Jakob zufrieden.

Die Herbstpause beginnt nun mit dem traditionellen Besuch der gesamten Mannschaft auf dem Leichlinger Oktoberfest in der nächsten Woche, sportlich geht es dann erst am 3. November weiter, zu Gast in Leichlingen ist dann um 19.00h ist dann der TV Neunkirchen.

LTV: E. Behrmann 10, K. Behrmann 7, Hermann 5, Wiesemann 9, Dube, Berger 12, Axhimusa, Pokar 8, Psyllos 5, Kremke 9

 

U14-Oberliga gewinnt gegen starke Bonner

Am letzten Spieltag vor der Herbstpause gelang dem Leichlinger Korbjäger-Nachwuchs ein Arbeitssieg vor heimischer Kulisse.

Mit 75:57 brachten die Blütenstädter das Match gegen den traditionell starken Nachwuchs aus der Bundesstadt nach Hause.

Nachdem die Gäste die ersten Punkte der Partie markieren, konnten die Hausherren nach kurzem Schütteln den ersten Spielabschnitt über ihre starke Defense recht deutlich für sich entscheiden (19:8).

Das Leichlinger Trainergespann Quandt/ Haberland wechselte daraufhin zügig durch, was die Bonner wieder auf den Plan rief. Die Gäste spielte konsequent ihren Stiefel runter, während die Hausherren viele einfache Würfe im gegnerischen Korb nicht unterzubringen wussten.

Die Gäste vom Rhein holten wacker auf und verkürzten zur Halbzeitpause verdient auf 35:30.

Die Ansprache in der LTV-Kabine fiel dementsprechend deutlich aus. Und tatsächlich schienen Quandt und Haberland die richtigen Knöpfe gedrückt zu haben.

Das dritte Viertel ging zur Freude der heimischen Fanschar mit 21:9 souverän an die Leichlinger Equipe. Die Vorzeichen standen nun beim Stand von 56:39 vorsichtig optimistisch auf Heimsieg. Die Leichlinger Coaches mahnten jedoch zur Vorsicht und riefen klare Handlungsanweisungen für den Schlussabschnitt aus.

Diese wurden dann auch weitestgehend befolgt, sodass der LTV Mitte des letzten Viertels mit 67:43 souverän in Führung lag. Die verbleibende Zeit nutzten die Leichlinger dann nochmals zur gleichmäßigen Verteilung der Spielanteile. Endstand nach 40 gespielten Minuten: 75:57 für den Leichlinger TV.

„Was wir heute an einfachen Punkten haben liegen lassen, war schon extrem. Daran müssen dringend arbeiten!“, so Norbert Quandt im Nachgang der Partie, der Jasper Holtzschneider und Johannes Ohm eine gute Leistung attestierte.

Der LTV geht nun in die Herbstpause. Am 04. November geht es für die Jungs aus der Blütenstadt dann in Monschau bei der Eintracht Mützenich weiter. Tipp Off im schönen Eifelstädtchen ist um 14:00 Uhr.

Gegen die BG Bonn spielten:

Johannes Ohm (33 Punkte), Jasper Holtzschneider (22), Lukas Behrens (5), Anton Haberland (5), Magnus Dube (4), Timo Kerkhoff (2), Lasse Hedke (2), Aaron Cronauge (2), Philip Becker, Adrianos Konstantinidis, Thorben Meyer, Fynn Marlon Schnepel

» Alle News anzeigen
LETZTE RESULTATE 1. HERREN
09.12.2018
71-61 (HZ: 37-27)
LTV
BG Aachen
02.12.2018
70:74 (HZ:35:38)
Haarener TE
LTV
17.11.2018
74:48 (HZ:48:22)
LTV
SW Köln
Spieler