online-Forum
 Menü
News

LTV feiert vierten Sieg - und Mimmi Haberland!

 

Der LTV gratuliert Mimmi Haberland (nachträglich) zu ihrem 90. Geburtstag – Mannschaft und Trainer überreichten Mimmi vor dem Spiel ein LTV-Shirt! Mimmi unterstützt das Team seit Jahren, ist bei jedem Heimspiel dabei. Ihr Sohn Carsten ist als Jugend-Coach im Verein aktiv, ihre Enkel Jesse und Anton spielen ebenfalls im Verein – wir sagen DANKE und HAPPY BIRTHDAY Mimmi!

Zum Spiel:

Der LTV gewinnt sein viertes Spiel in Folge (83:74) und geht ungeschlagen in die Herbstpause.

Nach der zweiten schwierigen Trainingswoche in Folge – durch verschiedenste Gründe war das Team immer stark dezimiert – präsentierten sich die Gäste als der erwartet schwere Gegner.

Rhöndorf lag zu Beginn des Spiels in Führung – ein erstes Ausrufezeichen mit einem 12-0 Lauf brachte unsere Jungs zum Ende des ersten Viertes in Führung (18:11).

Im zweiten Viertel spielte der LTV endlich schneller – und hatte mit Jonas Schröder den überragenden Akteur des Viertels. Schröder erzielte 12 seiner 15 Punkte, davon gleich 11 hintereinander. Mit einem verdienten 45:28 ging es in die Halbzeit.

Im dritten Viertel verlor der LTV dann den Faden. Im Angriff oft überhastet, dazu immer unaufmerksam in der Verteidigung. Rhöndorf, im gesamten Spiel sehr stark aus der Distanz (am Ende trafen die Gäste 12 Würfe jenseits der Dreipunktelinie) kam in der 26. Minute auf 4 Punkte heran – und der LTV fand endlich die Antwort. Die erneut starken Philipp Johannes und Eric Behrmann erzielten die nächsten 7 Punkte – den Abstand verteidigten die Blütenstädter bis zum Spielende.

„Das war heute ein hartes Stück Arbeit und ein wichtiger Erfolg gegen eine sehr gute Mannschaft. Die Spiele gegen Rhöndorf machen uns immer viel Spaß, da es immer ein fairer Kampf und gute Spiele sind. Dies war heute auch so und wir wünschen Rhöndorf, dass sie bis auf unser Rückspiel alle Spiele gewinnen. Heute haben wir leider auch auf dem Feld zu viele Nettigkeiten verteilt und dem Gegner immer wieder einfache Punkte ermöglicht. Im Angriff hat man gemerkt, dass wir seit 14 Tagen nicht richtig trainiert haben. Umso wichtiger war es, dass wir am Ende gewonnen haben. Der Saisonstart ist geglückt – nun gilt es weiter zu arbeiten und in der Pause den Grundstein für die zweite Hälfte der Hinrunde zu legen. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, die Jungs ziehen super mit – packen wir es an“ so Björn Jakob nach dem Spiel.

Das nächste Spiel findet erst am 2. November statt. Um 19.00h geht es zur TS Frechen – nach zwei Niederlagen im letzten Jahr haben unsere Jungs dort noch etwas wiedergutzumachen…

LTV: E. Behrmann 11, Haberland, Schulz, De Guidi, Hermann 4, K. Behrmann 11, Schröder 15, Wiesemann 11, Berger 5, Pokar 4, Nesser 4, Johannes 18

 

» Alle News anzeigen
LETZTE RESULTATE 1. HERREN
06.10.2019
83:74 (HZ: 45:28)
LTV
Rhöndorfer TV 2
28.09.2019
77:93 (37:46)
RS Köln 2
LTV
21.09.2019
73:62 (HZ: 40:29)
LTV
Köln-Pesch
Spieler