Menü
News

Knappe Niederlage zum Abschluss

LTV-Basketballer mit knapper Niederlage

Am späten Freitagabend ging es für die Basketballer der ersten Herrenmannschaft ein letztes Mal in der 2. Regionalliga beim Tabellenletzten aus Schwelm an den Start.

Das mittlerweile gewohnt junge LTV-Team agierte von Beginn an konzentriert in der Defense und erarbeitete sich durch gut herausgespielte Würfe eine verdiente 26:22-Führung zum Ende des ersten Viertels. Mit viel Rückenwind starteten die Blütenstädter in den zweiten Spielabschnitt und zogen zwischenzeitlich auf 25:41 davon, ehe es bei einem Stand von 33:45 in die Halbzeitpause ging.

Die Gastgeber fanden in der zweiten Spielhälfte dann von Minute zu Minute wieder zurück in das Match und verkürzten zum Ende des dritten Viertels auf 62:68.

Mit einem 15:2-Lauf sorgten dann die Hausherren gegen die sichtbar erschöpften Leichlinger für eine kleine Vorentscheidung. Die ordentlich gefüllte Halle machte Stimmung und die Gastgeber trafen aus allen Lagen. Doch der LTV gab sich nicht geschlagen und Zwei Minuten vor Schluss stand es 80:86 zugunsten der Gastgeber. Ein Dreier in letzter Minute der Gastgeber besiegelte dann die Niederlage der ausgelaugten LTV-Equipe. Durch einen Dreier in den letzten Sekunden konnte der LTV auf 86:89 verkürzen und das Endergebnis stand fest.

Der LTV verliert leider ein hart umkämpftes und qualitativ hochwertiges letztes Saisonspiel.

 

„Das Spiel war noch einmal eine Demonstration dafür, was wir können und welches Potential wir haben, auch wenn es aus Kraftgründen nicht für einen Sieg gereicht hat. Die Jungs haben alle gekämpft und versucht den jeweils Anderen besser zu machen. Eine solche Leistung gegen eine mal wieder körperlich deutlich überlegene Mannschaft, war nur durch eine sehr gute Teamleistung möglich.

Unabhängig von diesem Spiel wollte ich mich im Namen der Mannschaft bei allen Zuschauern, Organisatoren und auch Trainern für eine zwar weniger erfolgreiche Saison, aber individuell und Team intern sehr erfolgreiche Saison bedanken. Ohne Euch wären die Siege nicht möglich gewesen sowie die knappen und spannenden Spiele. Die Mannschaft hat eine gigantische Entwicklung durchgemacht, durch die wir alle zusammen gewachsen sind und solche reifen Teamleistungen überhaupt möglich gemacht hat. Daran sind Trainer aber auch jeder einzelne Zuschauer beteiligt. Einen Kommentar von Konstantin Goussianis kann ich nicht vergessen „Ich habe in all den Jahren, die ich schon Basketball spiele, nie so einen Spaß gehabt.“. Das zeigt einfach, was für ein Team wir über die Saison hinweg geworden sind und was Basketball in Leichlingen bedeutet. Was die neue Saison bringen wird, werden wir noch sehen, aber Eines ist sicher, alle Spieler freuen sich drauf wieder mit der Mannschaft trainieren und spielen zu können, denn in Leichlingen wird immer mit Herz gespielt, unabhängig von der Liga.“ so Co-Captain Jesse Haberland zum Spiel und der Saison.

 

Es spielten: Duchnowski, O. (16), Froehlich, J. (6), Schulz, J. (2), Haberland, J. (25), Behrens, L. (4), Haberland, A. (6), Wolfram, T. (/), Zeihen, N (/), Ohm, J, (/), Goussianis, K. (18), Holtzschneider, J. (9).

» Alle News anzeigen
LETZTE RESULTATE 1. HERREN
28.04.2024
LTV
Frechen
39:55
21.04.2024
Hürth
LTV
80:78
12.04.2024
LTV
DTV 2
79:56
Spieler